Klänge der Hoffnung – Konzert am 23. April

Diesmal erklang europäische, arabische, persische Musik und Klezmer auf der Festwiese, wunderbar dargeboten vom Ensemble „Klänge der Hoffnung“, mit Instrumenten, die hier nicht oft zu hören sind. Dazu gab es wieder leckeren selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Wein und vor allem sonniges Frühlingswetter. Vorher nutzen viele Besucher die Gelegenheit, bei einer geführten Wanderung mit Kathrin Franz mehr über die Geschichte des Seifersdorfer Tales zu erfahren.

Klänge der Hoffnung – Konzert am 23. April

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.