Endlich! Nach langer Konzert-Zwangspause konnten wir bei wunderbarem Frühlingswetter im musikalischen “Garten des Herzens” verweilen. Gretel Wittenburg bezauberte uns mit ihrem leichtfüßigen Sopran, meisterhaft begleitet von Elke Jahn auf der Gitarre. Vor zahlreichen Besuchern erklangen Lieder von Schumann, Weber, Faure, Wolf und anderen. Dazu las Gretel Wittenburg Märchen von Blumen, Kräutern, Bäumen und wundersamen Gärten.

Talkonzert am 5. Juni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.